Summary

Hältst du es für sinnvoll, für Newbies, mit Lightning anzufangen und wenn man mehr Flexibilität braucht, es zu kombinieren mit eigenem HTML, CSS, JavaScript?

Es kommt drauf an …

Do you think, somebody new to the theme, should start with Lightning and later on, as soon as more flexibility is needed, to combine with own HTML, CSS, JavaScript?

It depends …


Einkaufen

Die Benutzer-/User-Umgebung in 4D reicht vielen aus. 4D legt Formulare an, sowohl für die Ausgabe wie für die Daten-Eingabe. Die wichtigen Datenbank-Funktionen stehen in Menüs bereit. Manche Anwendung haben nie eine Runtime-Umgebung gebraucht.

Vergleiche hinken, doch erinnert mich Lightning in vielem an die Benutzer-/User-Umgebung von 4D. Durch Lightning hast Du sofort eine Benutzer-/User-Umgebung für Deine 4D-Anwendung in einem WebClient. Ein Plus: es sieht moderner aus und kann auch mehr. In den Tiefen von Lightning schlummert der Stand der Technik, weil es jQuery und Bootstrap einbindet. Also los, die Lizenz kostet Dich x Tagessätze und bringt Deine Anwendung von jetzt auf sofort ins Web.

Irgendwann reicht die Benutzer-/User-Umgebung von 4D nicht mehr aus. Dann wird in der 4D-App in die Einrichtung einer Runtime-Umgebung investiert. Im Fall von Lightning bedeutet das, die Optionen auszunutzen. Die Optionen findest Du in Lightning selbst. Spätestens jetzt müßtest Du Dich mit  jQuery und Bootstrap auseinandersetzen. Mehr über HTML und CSS zu wissen ist auf alle Fälle hilfreich.

Selber machen

Ehe ich Dir rate darüber nachzudenken, alles selber zu machen, würde ich Dir raten, ein Wochenende mit dem eBook Dive into HTML5 verbringen. Kapitel wie das über Canvas überspringe besser. Beschäftige  Dich intensiver mit den HTML-Formularen. War das ein entspanntes Wochenende und bist Du nun neugierig, selbst zu probieren, solltest Du die Voraussetzungen fürs Selbermachen mitbringen.

CSS steht als nächstes auf dem Programm. Du willst die Formulare aufhübschen, an zentraler Stelle und nicht über alle Formulare verteilt. Als erstes höre Dir Heydon Pickering an, der Dir CSS näher bringt. Schieße von den Code-Beispielen im Video Screenshots und bündele diese in Deine CSS-Anleitung und hebe sie auf.

Deine Erfahrungen als Nutzer von Webformularen sind häufig frustrierend? Denkst, was haben sich die Entwickler dabei gedacht oder waren sie einfach nur überfordert. Deinen Nutzern willst Du diese Unbillen ersparen. HTML5 hilft Dir nur wenig. Was Du brauchst, kannst Du mit JavaScript lösen. Du brauchst nicht viel JavaScript. Was Du brauchst, findest Du in TechNote 06-05_Rich_Internet_Clients.

Schneller einsteigen

Okay, Du hast es hinter Dir. Kann es sein, daß die Erinnerung schöner ist als die Wirklichkeit war. Beweise es und hilf mir über die ersten Kilometer.

Stimmt! Ich könnte für ein langes Wochenende und eine kleine Gruppe einen Workshop organisieren. Wie ist das Interesse? Schickt mir eine Mail.

Oder doch lieber auf Papier



Buying

The user-environment of 4D fits some users well. 4D generates forms, both for lists and for data-entry. Important database-functions are available from the menus. Some users never needed the runtime-environment.

Sort of what Lightning offers for webclients connected to 4D. It offers an immediate user-environment into your 4D-app accessed from a webbrowser. The Lightning-UI looks better and is more powerful than 4D’s. And that’s just scratching surface, because jQuery and Bootstrap are included with tons of options. Start now, costs about what you charge for x days and you would be up and running pretty soon.

If you’ve outgrown the user-environment, you need to invest work and time to build a runtime-environment for your 4D-app. In case of Lightning this means to invest into the options. There are the options of Lightning itself. Finally it means fiddling with jQuery and Bootstrap yourself. Knowledge about HTML and CSS doesn’t hurt either.

Do it yourself

Before even thinking about doing it yourself, you should invest a weekend into the eBook Dive into HTML5. Better skip some chapters like that about Canvas. You’ll be more interested learning about HTML-forms. Did the weekend work out well and you are hungry to start building your first webpages and forms, then you are probably a do-it-yourself guy.

Next is CSS. You need CSS to make your forms look nicer and not to redo changes all over the place. You better listen an hour to Heydon Pickering talking about CSS. Take screenshots of code-examples inside the video and use them as your CSS-manual.

Much to often you were  frustrated entering webforms. You can’t imagine why the form was done so badly. Your webclients should not be treated like that. There is only basic help from HTML5 itself. For anything more fancy you need JavaScript, no way around. All JavaScript you’ll need immediately, is part of TechNote 06-05_Rich_Internet_Clients.

Get into the fast lane

You say you conquered and probably forgot how much pain it was. Okay, prove it and help me get going.

I’ve no idea how much interest there is about a do-it-yourself 4D and webclient-workshop. Anybody interested send me a mail.

Or by a book of paper: