Um meine 4D.app vorzuführen brauche ich Daten. Ich könnte die Kundendaten so hin und her verwechseln, bis jeder Bezug verloren geht. Dem muß der Kunde zustimmen. Ich als Kunde täte mich schwer dem zuzustimmen. Ich brauche eine

bessere Datenquelle

Da muß was anderes her. Eine gute Quelle sind fiktive Personen. Wie wäre es mit Tatort-Kommissaren? Hier eine kleine Auswahl der aktuellen Sonntags-Nerver, Männer und Frauen gemischt … besuchen Sie die Wikipedia.

Kommissar Ort Bild
Nina Rubin Berlin
Robert Karow Berlin
Inga Lürsen Bremen
Nils Stedefreund Bremen
Peter Faber Dortmund
Martina Bönisch Dortmund
Nora Dalay Dortmund
Daniel Kossik Dortmund
Dresden, Frankfurt,
Nick Tschiller Hamburg
Yalcin Gümer Hamburg
Hannover, Kiel, Köln, Konstanz, Ludwigshafen, Luzern, München
Frank Thiel Münster
Prof. Dr. Karl-Friedrich Boerne Münster
Norddeutschland, Nürnberg, Saarbrücken, Stuttgart, Weimar, Wien und
Felix Murot Wiesbaden

In Ihrer demo suchen Sie die Rechnungen für Prof. Boerne raus, nehmen seine Kranken-Akte, … und der potentielle Kunde lacht, weil er weiß wer Boerne ist. Besser kann eine Präsentation nicht starten.

Noch bin ich auf der Suche nach Adressen, die auch einer Karte angezeigt, niemanden kompromitieren. Vielleicht sollte ich die der Kommissariate raussuchen, des LKA.



Every now and then I need some data to demonstrate the features of my 4D.app. It’s always a pain to fabricate data. I’m tempted to use my own data or scrambled data of customers, if I got their OK. If I were the customer, I were hesitating about. I need a

better data-source

So I was looking for some fictional names. Collecting names from announcements of death is not funny. I settled on the german TV-Show Tatort. Tatort is a show every other sunday at prime time. 45 years on screen, lots of followers, characters and well known names. A face for every name, brilliant. There are even websites dedicated to document the shows, and wikipedia of course.

Imagine your customer, recognizing the character you use for demonstration-purposes – ah, checking the record for Schimansky, Horst Schimansky. I see a toothy grin. Well done, good start.

Suppose there are similar shows all over the world. I’d collect and publish the different sources of characters at this place, if you will. Mail me your link.